• Sa
    06
    Apr
    2019
    18.00 UhrKlosterkirche St. Rasso

    mic-3035236_1920
    mic-3035236_1920

    Stabat Mater von Karl jenkins


    Choriosum & Friends

    Choriosum & Friends führte am Samstag, den 6. April um 18 Uhr in der Rasso Kirche, Grafrath und am 1. Mai 2019 um 15:30 Uhr in der Klosterkirche St. Ottilien „Stabat Mater“ von Karl Jenkins auf. Dieses außergewöhnliche Werk für Chor, Orchester, Schlagwerk und Solisten lässt sich tatsächlich kaum beschreiben, da es so viele unterschiedliche Klangfarben und musikalische Welten vereinigt. Große Chorsätze, die vom Orchester wie ein großes Schlagwerk begleitet werden, elegische Arien, wunderschöne Instrumentalsoli sowie arabische und aramäische Klangwelten, die sicher einen interessanten Kontrast zum Rokoko der Rassokirche bilden. Die Komposition, die so viele Kulturräume und Sprachen vereinigt, gehört zu den weltweit beliebtesten zeitgenössischen Chor- und Orchesterwerken und trägt einen unmissverständlichen Aufruf zur Verständigung und Hoffnung in sich.

    Neben dem Stabat Mater von Karl Jenkins standen das a cappella Werk „Maria IV“ des zeitgenössischen schwedischen Komponisten Mårten Jansson, Teile des Oboenkonzertes von Ralph Vaughan Williams und das Violinsolo mit Orchesterbegleitung aus der Filmmusik „Schindlers Liste“ auf auf dem Programm.

    Wir sind sehr glücklich, dass wir Cosima Baumer als Solistin und Ban Ablahad aus der syrisch-orthodoxen Gemeinde in München und Buschra Poles für die Soli gewinnen konnten.  Die Soli für Englischhorn und das Oboenkonzert werden von Robert Sailer, dem Solo-Oboisten des Gärtnerplatztheaters gespielt. Neben zahlreichen Grafrather Instrumentalisten werden wir wieder von einigen Profimusikern wie z.B. Katharina Büll als Konzertmeisterin unterstützt. Die beiden etablierten Grafrather Künstlerinnen Elke Jordan und Gitte Berner-Lietzau hatten eigens für dieses Konzert Gemälde zum Werk anfertigt, die während der Konzerte ausgestellt und im Programmheft abgedruckt werden.

  • Mi
    01
    Mai
    2019
    15:30 UhrKirche St. Ottlilen

    mic-3035236_1920
    mic-3035236_1920

    Stabat Mater von Karl jenkins


    Choriosum & Friends

    Choriosum & Friends führte am Samstag, den 6. April um 18 Uhr in der Rasso Kirche, Grafrath und am 1. Mai 2019 um 15:30 Uhr in der Klosterkirche St. Ottilien „Stabat Mater“ von Karl Jenkins auf. Dieses außergewöhnliche Werk für Chor, Orchester, Schlagwerk und Solisten lässt sich tatsächlich kaum beschreiben, da es so viele unterschiedliche Klangfarben und musikalische Welten vereinigt. Große Chorsätze, die vom Orchester wie ein großes Schlagwerk begleitet werden, elegische Arien, wunderschöne Instrumentalsoli sowie arabische und aramäische Klangwelten, die sicher einen interessanten Kontrast zum Rokoko der Rassokirche bilden. Die Komposition, die so viele Kulturräume und Sprachen vereinigt, gehört zu den weltweit beliebtesten zeitgenössischen Chor- und Orchesterwerken und trägt einen unmissverständlichen Aufruf zur Verständigung und Hoffnung in sich.

    Neben dem Stabat Mater von Karl Jenkins standen das a cappella Werk „Maria IV“ des zeitgenössischen schwedischen Komponisten Mårten Jansson, Teile des Oboenkonzertes von Ralph Vaughan Williams und das Violinsolo mit Orchesterbegleitung aus der Filmmusik „Schindlers Liste“ auf auf dem Programm.

    Wir sind sehr glücklich, dass wir Cosima Baumer als Solistin und Ban Ablahad aus der syrisch-orthodoxen Gemeinde in München und Buschra Poles für die Soli gewinnen konnten.  Die Soli für Englischhorn und das Oboenkonzert werden von Robert Sailer, dem Solo-Oboisten des Gärtnerplatztheaters gespielt. Neben zahlreichen Grafrather Instrumentalisten werden wir wieder von einigen Profimusikern wie z.B. Katharina Büll als Konzertmeisterin unterstützt. Die beiden etablierten Grafrather Künstlerinnen Elke Jordan und Gitte Berner-Lietzau hatten eigens für dieses Konzert Gemälde zum Werk anfertigt, die während der Konzerte ausgestellt und im Programmheft abgedruckt werden.

  • Di
    05
    Jan
    2021
    17:00Ev. Erlöserkirche Fürstenfeldbruck

    mic-3035236_1920
    mic-3035236_1920

    Weihnachtskonzert

    „In dulci jubilo“ Weihnachtskonzert mit Choriosum & Friends und dem Orchester der Erlöserkirche, Fürstenfeldbruck  in der Erlöserkirche - ENTFÄLLT


     

  • Mi
    06
    Jan
    2021
    17:00Klosterkirche St. Rasso

    mic-3035236_1920
    mic-3035236_1920

    Weihnachtskonzert

    „In dulci jubilo“ Weihnachtskonzert mit Choriosum & Friends und dem Orchester der Erlöserkirche, Fürstenfeldbruck  in der Klosterkirche St. Rasso - ENTFÄLLT


     

  • So
    19
    Jun
    2022
  • Mo
    03
    Okt
    2022
    18:00St. Rasso Kirche Grafrath

    Das abendfüllende Friedens-Oratorium "PAX!" für Solisten, Chor und großes Orchester von Roland Kunz in der Orchestrierung von Frank Zabel wurde 2018 in Münster mit sehr großem Erfolg uraufgeführt. In einer von Krieg, Flucht, Vertreibung und Hass überfluteten Gegenwart drücken in diesem Oratorium Friedens-Worte und -Gebete von Franz von Assisi flankiert von zeitlosen und schon oft vertonten Texten der Liturgie "Et in terra pax hominibus..." unsere Sehnsucht nach Frieden unvergleichbar aus. PAX! wird erstmalig in Süddeutschland von Choriosum & Friends, dem renommierten Mädchenchor  Stella Maris,  Rebecca Reuter (Sopran), Luis Weidlich (Bariton), Johannes Winterstein (Tenor) sowie zahlreicher namhafter Instrumentalisten unter der Leitung von Martin Winterstein im Anschluss an die Transitus Andacht zum Gedenken an den Hl. Franziskus aufgeführt. Der Komponist Roland Kunz wohnt der Aufführung bei!

    Oratorium für den Frieden
    Oratorium für den Frieden, von Roland Kunz mit Chor und Orchester von Choriosum and Friends, Rebecca Reuter, Johannes Winterstein und Luis Weidlich, Stella Maris

  • Di
    03
    Okt
    2023
    17:00Walderlebniszentrum Grafrath, Jesenwanger Straße 11

    Back to the Roots
    Alte Weis(heit)en frisch dargeboten

    Nicht nur schmackhaft sondern in höchsten Maße heilsam bei physischen und psychischen Leiden sind die verborgenen Schätze, die sich kaum noch in Speisekammer und Apotheken-Schränkchen finden. Verlorengegangenes Wissen über Wurzeln wird in verdaulichen Häppchen mit aktuellen Erkenntnissen garniert spannend von der erfahrenen Pflanzenkundlerin Petra Neumaier kredenzt. Choriosum trägt im Wechsel mit dem Vortrag Volkslieder wie „Bunt sind schon die Wälder“ oder „Kein schöner Land“ in überraschend andersartigen und außergewöhnlichen Arrangements vor. Wir freuen uns, wenn sie uns ins Walderlebniszentrum in Grafrath zu den Wurzeln von Heilkunde und deutschem Liedgut aus Kindheitstagen begleiten. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die Akteure!

    "Ein gemeinschaftliches Jahresprojekt im Rahmen von Klimaaktiv  -  zusammen mit vielen künstlerischen, musikalischen, sozialen und naturkundlichen Akteuren aus Grafrath und der Region in Zusammenarbeit mit dem Forstlichen Versuchsgarten."  www.klimaaktiv-vor-ort.de

  • Sa
    16
    Mrz
    2024
  • So
    17
    Mrz
    2024

Liebe Freunde,

hier findet ihr den Probenplan für das Requiem Novum bis Weihnachten 2023. Wer sich jetzt noch neu dazu gesellen möchte – was immer willkommen ist, egal ob Instrumentalist oder Sänger – möge sich doch bei mir unter requiem@choriosum.de melden.


Probentermine und Aufführungen

DatumUhrzeitOrtWas wird geprobt?
18. Februar 202420:15GemeindesaalStreicherprobe
18. Februar 202420:15Pfarrsaal GrafrathProbe mit Emanuel
23. bis 25. Februar 202418:00 (Fr) - 13:00 (So)Schwablhof Thal 17 / TuntenhausenProbenwochenende!
25. Februar 202420:15Pfarrsaal Grafrath Streicherprobe
01. März 202418:00Pfarrsaal GrafrathHolzbläser + Streicher
02. März 202418:00Pfarrsaal GrafrathAusweichtermin Holzbläser + Streicher
03. März 202420:15Pfarrsaal GrafrathChor Durchlaufprobe
08. März 202318:30Pfarrsaal GrafarthOrchester Tutti
09. März 202318:00Pfarrsaal GrafrathAusweichtermin: Orchester Tutti
10. März 202318:00Pfarrsaal GrafrathOrchester Tutti, Chor kommt ab 20:30 dazu
15. März 202318:00Rasso KircheGeneralprobe
16. März 202317:30Rasso KircheAnspielprobe:
17:30 Chor im Pfarrsaal
17:30 Orchester in der Kirche
18:15 Tutti in der Kirche
16. März 202319:30Rasso KircheKonzert! - danach Prämieren-Feier im Pfarrsaal
17. März 202312:30St. OttilienAnspielprobe:
12:30 Chor in der Kapelle
12:30 Orchester in der Kirche
13:30 Tutti in der Kirche
17. März 202315:00St. OttilienKonzert!
24. März 202315:00evtl. Klosterkiche FFBevtl. Konzert nur mit Orgel!